MICROCUFF* ENDOTRACHEALTUBEN

REVOLUTIONÄRE MANSCHETTENTECHNOLOGIE: REDUZIERT NACHWEISLICH LECKS UND DAS RISIKO FÜR VERLETZUNGEN DER LUFTRÖHRE

MICROCUFF* Endotrachealtuben für Erwachsene verfügen über eine fortschrittliche hauchfeine Polyurethanmanschette, die die Bildung der typischerweise in PVC-Manschetten auftretenden Kanäle praktisch eliminiert. Dies führt zu einer überlegenen Abdichtung der Luftröhre, die nachweislich das Austreten von potenziell infektiösen Sekreten verhindert.1

MICROCUFF* Endotrachealtuben für die Pädiatrie wurden speziell für die Anatomie von Kindern entwickelt. Sie bieten die Vorteile eines Tubus mit Manschette und verringern die Zahl von Reintubationen und Luftröhrenverletzungen.2

MICROCUFF* ENDOTRACHEALTUBUS FÜR DIE SUBGLOTTISCHE ABSAUGUNG

SPÜLEN. ABSAUGEN. LEEREN.

Die Kombination einer wirksameren subglottischen Absaugung mit unserer fortschrittlichen BALLARD* Polyurethanmanschetten-Technologie bietet jetzt einen OPTIMALEN Schutz gegen Mikroaspiration. MICROCUFF* Endotrachealtuben für die subglottische Absaugung sind nachweislich wirksamer zur Verhinderung und Beseitigung von Blockaden. Daher ist ein effektives subglottisches Absaugen jetzt problemlos möglich!5,7,8

MICROCUFF* ENDOTRACHEALTUBUS FÜR ERWACHSENE

Bietet eine überlegene Abdichtung der Luftröhre (3,4) … Verringert nachweislich Leckagen

Eine Mikroaspiration von potenziell infektiösen Sekreten durch Lücken in der Endotrachealtubusmanschette ist bekanntermaßen die Hauptursache für VAP1. Die Manschettenabdichtung ist die letzte Barriere, die die Lungen vor der Aspiration von potenziell infektiösem pharyngealem Sekret schützt. Bei der Intubation erzeugen gängige PVC-Manschetten mit hohem Volumen und niedrigem Druck (HVLP) Kanäle, durch die Flüssigkeit durch die Manschette austreten und in die Lunge gelangen kann.

MICROCUFF* ENDOTRACHEALTUBUS FÜR KINDER

Ein neuer Standard für die Atemwegsbehandlung in der Pädiatrie

MICROCUFF* Endotrachealtuben für Kinder wurden speziell für die Anatomie von pädiatrischen Patienten entwickelt. Sie bieten die Vorteile eines Tubus mit Manschette, verringern Luftröhrenverletzungen und sorgen für eine Abdichtung der Atemwege, die die Verwendung minimaler Mengen Narkosemittel mit geringerem Durchfluss ermöglicht.1 Die kurze, zylindrische Manschettenmembran kompensiert unterschiedlich große und unterschiedlich geformte Atemwege von Kindern, so dass seltener überdimensionierte Trachealtuben ersetzt werden müssen. Hierdurch sinkt wiederum die Zahl der Nachintubationen.1

Alle verschreibungspflichtigen Medizinprodukte bergen inhärente Risiken. Indikationen, Vorsichtsmaßnahmen, Warnhinweise und weitere relevante Informationen entnehmen Sie bitte der vollständigen Gebrauchsanweisung.

Dullenkopf KA. Gerber AC, Weiss M. Fluid leakage past tracheal tube cuffs: evaluation of the new MICROCUFF* endotracheal tube. Intensive Care Medicine. 2003; 29:1849-1853.

Dullenkopf KA. Gerber AC, Weiss M. Fit and seal characteristic of a new pediatric tracheal tube with a high volume-low pressure polyurethane cuff. Acta Anaesthesiol Scand. 2005;49:232-237.

Dragoumanis, et. al Investigating the Failure to Aspirate subglottic secretions with

EVAC Endotracheal Tube Oct 2007.

DePew, et. al Subglottic Secretion Drainage: A Literature Review AACN V18N4 2007.

ATS Guidelines for the management of adults with HA, VA, and HCA Pneumonia Dec 2004.

Ricard, et. Al Influence of tracheal suctioning systems on health care workers’ gloves and equipment contamination: A comparison of closed and open systems, 2011 Association for Professionals in Infection Control and Epidemiology.

Freytag C.C., Thies F.L., Konig W., Welte, T. Infection, Clinical and Epidemiological Society. 31-2003-No.1.

Lorente, et. al, Influence of an Endotracheal Tube with polyurethane cuff and subglottic secretion drainageon Pneumonia, May 2007.

Archivdaten 510K Clearance K120985.

Archivdaten. Directions for Use for the Halyard MICROCUFF Subglottic Suctioning Endotracheal Tube.

Archivdaten #R151219. Evaluation of Fluid Leakage Past Tracheal Tube Cuffs: Effects of Tracheal Size and Cuff Pressure.

Gebrauchsanweisung zu TaperGuard™ EVAC EET (2011).

S. Mehta and HM Myat. The cross-sectional shape and circumference of the human trachea. Annals of the Royal College of Surgeons of England, 1984; 66: 356-358 & NT Griscom, B Wohl.

Chastre J, Fagon J. Ventilator-associated pneumonia. Crit Care Med. 2002; 165: 867-903.

Archivdaten. Roswell, GA, KCWW.

CDC. Guidelines for Preventing Health-Care-Associated Pneumonia, 2003. Recommendations of the CDC and the Healthcare Infection Control Practices Advisory Committee. MMWR 2004;53 (No. RR-3).

Rello J, Ollendorf DA, Oster G, Vera-Llonch M, Bellm L, Redman R, et al. Epidemiology and outcomes of ventilator-associated pneumonia in a large US database. Chest. 2002;122(6):2115-21.

Dullenkopf A, Gerber AC, Weiss M. Fit and seal characteristics of a new pediatric tracheal tube with a high volume-low pressure polyurethane cuff. Acta Anaesthesiol Scand. 2005;49:232-237.

Weiss M, Gerber AC, Dullenkopf A. Appropriate placement of intubation depth marks in a new cuffed paedictric tracheal tube. British Journal of Anaesthesia. 2004;94:80-7