FARRELL* VENTIL UND ENTERALE DRAINAGE

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR VORBILDLICHE VERSORGUNG

FARRELL* VENTILSYSTEM

Ein geschlossenes Dekompressionssystem für enteral ernährte Patienten

Das FARRELL* Ventilsystem ist ein geschlossenes Reservoirsystem, das die Entleerung von überschüssigem Gas und die Drainage/Sammlung von enteraler Nahrung und Verdauungstraktinhalten von enteral ernährten Patienten ermöglicht.

Der Beutel ist belüftet, so dass Gas entweichen kann, während ein Behälter überschüssige Nahrung über ein geschlossenes System aufnimmt.
Das FARRELL* Ventil hat einen Kanal, mit dem der Magen konstant dekomprimiert wird, so dass er sich in seinem eigenen Tempo füllen kann.
Der geschlossene Überlaufbehälter verhindert, dass Pflegepersonal mit dem Mageninhalt in Kontakt kommt.

ENTERALES DRAINAGESYSTEM

Drainagebeutel und -schläuche machen behelfsmäßige Drainagevorrichtungen überflüssig.

Das enterale Drainagesystem wurde speziell für die Entleerung des Mageninhalts entwickelt. Es umfasst einen Drainagebeutel und Verbindungsschläuche. Der Drainagebeutel, der bequem an einer Aufhängung an der Bettseite befestigt wird, kann innerhalb von 24 Stunden mehrmals wiederverwendet werden und zur Verhinderung von Kontamination beitragen..