Privacy Notice

Willkommen! Danke für Ihren Besuch auf einer der Webseiten von Avanos Medical, Inc. (inkl. Tochtergesellschaften und verbundener Unternehmen, “Avanos”, “wir”, “unser”). Avanos ist ein Medizintechnikunternehmen, das sich im Sinne einer fortschrittlichen Gesundheitsfürsorge besonders auf Maßnahmen zur Infektionsprävention, Schmerztherapie und beschleunigten Genesung konzentriert. Wir sind uns der Bedeutung des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten bewusst und verpflichten uns, die Datenverarbeitung auf verantwortliche Weise und unter Einhaltung der anwendbaren Datenschutzgesetzte vorzunehmen.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf Ihre personenbezogenen Informationen, die wir von oder über Personen, die unsere Webseite www.avanos.de oder andere dazugehörige Webseiten, Tools, Applikationen oder mobile Applikationen (insgesamt, die „Seite“) verwenden, erhalten oder erheben. Wir können zusätzliche oder spezifischere Informationen über die Erhebung, Nutzung oder Verarbeitung personenbezogener Daten bieten, die über die Nutzung einer spezifischen Webseite oder in Bezug auf ein spezifisches Produkt oder Dienstleistung erfasst wurden. Diese Datenschutzerklärung entstand, um Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, nutzen, weitergeben oder anderweit verarbeiten, bzw. welche Entscheidungen Sie hinsichtlich der Erhebung, Nutzung und Weitergabe der von Ihnen direkt zur Verfügung gestellten oder von uns durch den Gebrauch der Webseite indirekt erhobenen Informationen treffen können.

Wenn Sie auf die Webseite zugreifen oder diese benutzen, bestätigen Sie, diese Datenschutzerklärung gelesen und deren Inhalt verstanden zu haben. Die Nutzung der Webseite untersteht dieser Datenschutzerklärung und unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Von Avanos erhobene personenbezogene Daten

Avanos erhebt personenbezogene Daten über Sie auf verschiedene Weise. Im Folgenden finden Sie Beispiele der Art personenbezogener Daten, die erhoben werden können. Die spezifische Art personenbezogener Daten, die erfasst wird, hängt von der Webseite ab, die Sie nutzen:

  • Anmeldung und Kontoinformationen: 
    • Sie können durch die Webseite browsen ohne uns direkte Identifikationen wie Ihren Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Handynummer oder Postanschrift zur Verfügung zu stellen.
    • Um ein Konto anzumelden oder ein Profil auf der Webseite anzulegen, müssen Sie uns persönliche Informationen geben:
      • Kontaktinformation (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift, und Telefonnummer)
      • Information zur Beantwortung von Anfragen: Sie können uns auch Ihre persönlichen Informationen zur Verfügung stellen, um unseren Newsletter und andere Mitteilungen zu empfangen. Den Anleitungen auf der Webseite folgend können Sie bestimmte Entscheidungen treffen, hinsichtlich wie und wann Sie den Newsletter und die Mitteilungen erhalten möchten.
      • Zahlungsinformation (inkl. Kreditkartennummer, Rechnungsanschrift, und Bankkontoinformation), soweit von Belang
      • Kontoanmeldedaten (z.B., Benutzername und Passwort).

 

  • Informationen, die Sie auf der Seite veröffentlichen: Sie können uns Informationen über Ihre Meinungen und Produktrezensionen geben.
  • Informationen anderer Quellen: Die Informationen, die wir erheben, können mit externen Daten kombiniert werden (z.B. demografische Informationen, Navigationsinformationen, Marketing-Informationen, und/oder zusätzliche Kontaktinformationen), die wir rechtmäßig erhalten haben.
  • Mobile Informationen: Wir können auch zusätzliche Informationen über Sie erheben, wenn Sie die Webseite von Ihrem mobilen Gerät aus abrufen (z.B.  Geräteidentifikationsnummer, Betriebssystem des Geräts, oder Mobilfunkanbieter, Standort oder GPS/Geolokalisierung).

 

  • Informationen zur Geolokalisierung:  Wenn Sie die Webseite abrufen, können wir die Geolokalisierung abrufen, um von Ihnen angeforderte ortsbezogene Dienstleistungen zu bieten (z.B., Stadtpläne).
  • Technische Informationen zur Seitennutzung: Wenn Sie die Seite besuchen, erheben wir Nutzungsinformationen, die von Ihrem Computer, mobilen Gerät oder anderen Zugangsgeräten an uns gesendet werden und uns darüber informieren, wie Sie die Seite nutzen („Nutzungsinformationen“). Wir verwenden Tracking-Technologien – wie Cookies (einschließlich in HTML-5 gespeicherter Cookies), Webbeacons/GIFs, eingebettete Skripten, e-Tags/Cache-Browser – um Nutzungsinformationen, die Bestellhistorie und Produktnutzungshistorie zu erheben. Wir erfassen auch Ihre Passwortinformationen, wenn Sie sich anmelden, sowie Computer- und Verbindungsinformationen. Bei einiger Ihrer Webseitenbesuche, verwenden wir Software-Tools, um Sitzungs-Informationen zu messen und erheben, inkl. Dauer bis zum Aufbau einer Seite, fehlerhaftes Herunterladen, Dauer des Zugriffs auf einzelne Seiten sowie Informationen zu Interaktionen zwischen Seiten. Für zusätzliche Informationen über die Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien auf der Webseite, rufen Sie unsere Richtlinie zum Gebrauch von Cookies und Tracking-Technologien ab.

 

  • Gesundheitsbezogene und medizinische Informationen (ON-Q* TRAC):  Bestimmte Anmeldeinformationen und Sonderkategorien personenbezogener Daten, einschließlich gesundheitsbezogener Informationen, werden über Patienten erhoben, die unser ON-Q* TRAC System verwenden. Ebenso werden personenbezogene Daten über Gesundheitsdienstleister erhoben, die sich zur Nutzung unseres ON-Q* TRAC Systems anmelden. Wir machen über das ON-Q* TRAC System erhobene Daten in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht unkenntlich. Wenn ein Patient oder Gesundheitsdienstleister sein Konto deaktiviert oder keine Geschäftsbeziehung mehr zu uns unterhält, können wir trotzdem unkenntlich gemachte gesundheitsbezogene und medizinische Informationen über den Patienten speichern. Wir können diese unkenntlich gemachten Informationen uneingeschränkt nutzen und weitergeben.

 

Informationen über Kinder:  Avanos beabsichtigt nicht, dass Abschnitte der Webseite von Kindern unter 13 Jahren abgerufen oder genutzt werden. Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten über unsere Webseiten, Applikationen, Dienstleistungen oder Tools von Benutzern dieser Altersgruppe. Sollten Sie Elternteil oder Vormund eines Kindes unter 13 Jahren sein und glauben, dass wir versehentlich Daten über Ihr Kind erhoben haben oder sollten Sie Fragen oder Anliegen über unsere Praktiken bzgl. Kinder haben, benachrichtigen Sie uns bitte unter dataprotection@avanos.com und wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Wie und warum Avanos personenbezogene Daten verwendet

Wir nutzen personenbezogene Informationen, die wir für unterschiedliche Zwecke erfassen. Die Zwecke, für die wir gesundheitsbezogene Informationen verwenden, die über unser ON-Q* TRAC System erhoben werden, werden bei der entsprechenden Anmeldung oder dem Einwilligungsverfahren beschrieben. Die Zwecke, für die wir alle weiteren personenbezogenen Daten verwenden, die Sie uns bei Nutzung unserer Seite ausdrücklich mitteilen oder die wir indirekt durch Ihre Nutzung der Seiten erheben, sind u.a.:

  • Betrieb der Webseite: Wir verwenden personenbezogene Daten, um:  (i) Ihre Anfragen zu beantworten; (ii) Kundenservice zu bieten (z.B. Streitigkeiten beilegen, Probleme mit Ihrem Konto/Profil oder der Seite lösen); (iii) Ihre Erfahrung persönlicher zu gestalten, indem wir Inhalte auf der Seite zur Verfügung stellen, einschließlich gezielter Werbung, die wir für Sie als relevanteste Information einstufen; (iv) die Seite zu verbessern; (v) Ihnen Informationen über Ihr Konto zu bieten; und (vi) Ihnen eine sichere, effiziente und maßgeschneiderte Erfahrung zu bieten.
  • Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen: Wir verwenden personenbezogene Daten, um: (i) Ihnen unsere Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen zur Verfügung zu stellen; (ii) Ihr Konto zu erstellen und verwalten; (iii) Ihnen die Bestellung und den Kauf unserer Produkte und Dienstleistungen zu ermöglichen; (iv) Zahlungen einzuziehen und zu bearbeiten, und Transaktionen abzuschließen; (v) Sie auf Ihre Anfrage oder die Ihres Gesundheitsdienstleisters in Programme einzutragen; und (vi) Ihnen Informationen über Fortbildungen und Fortbildungspunkte zu bieten.
  • Mitteilungen an Sie: Wir verwenden bei Ihnen erhobene personenbezogene Daten, um: uns mit Ihnen in Kontakt zu setzen; Ihr Konto oder Konten auf der Seite zu verwalten; Ihnen andere erwünschte Dienstleistungen zu bieten (wie bei der Erhebung Ihrer Daten beschrieben wurde); und um Ihnen Werbung, Newsletter und andere von Ihnen beantragte Mitteilungen zu senden, Ihre Fragen zu beantworten oder auf Ihre Anfragen zu antworten, oder Sie zu anderen nach geltendem Recht gestatteten Zwecken zu kontaktieren.
  • Analyse und Zusammenfassung nicht-persönlicher Informationen: Wir verwenden aggregierte Informationen über unsere Benutzer und nicht-persönliche Informationen, um die Webseite und das Benutzerverhalten zu analysieren und aggregierte Bericht über dieses Verhalten zu erstellen.
  • Vermeidung von Betrug: Wir verwenden die auf der Seite erfassten Information, um Betrug, Sicherheitsverletzungen, potenziell verbotene oder illegale Aktivitäten zu verhindern, aufzudecken und zu ermitteln, und um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen und unser Geschäft allgemein zu führen.

Des Weiteren, wenn Sie auf der Seite von einem mobilen Gerät aus zugreifen, können wir die erhobenen Daten für irgendeinen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zweck verwenden. Wir können diese Information auch nutzen, um Ihnen ortsspezifische Dienstleistungen zu bieten wie z.B. Werbung, Suchergebnisse und weiteren maßgeschneiderten Inhalt.

Wann geben wir personenbezogene Daten weiter?

Wir sind uns der Bedeutung der Privatsphäre bewusst. Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten an Marketingunternehmen außerhalb von Avanos, es sei denn wir verfügen über Ihr Einverständnis. Im Allgemeinen geben wir Ihre Daten weiter, um die Bereitstellung unserer Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation mit unseren Kunden zu erleichtern, einschließlich an:

  • Die Avanos-Unternehmensgruppe: Wir geben über Sie erfasste Daten innerhalb der Avanos-Unternehmensgruppe und an Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen weiter sowie an Drittanbieter. Informationen können offengelegt werden zur: (i) Koordinierung von Inhalten und Dienstleistungen (z.B. Anmeldung, Transaktionen, Analytik und Kundenbetreuung); (ii) Unterstützung bei der Ermittlung und Verhinderung von potenziell illegalen Handlungen, Nichteinhaltungen unserer Richtlinien, Betrug und/oder Datensicherheitsverletzungen; und (iii) Beratung bezüglich von uns oder Drittanbietern angebotener Produkte, Webseiten, Applikationen, Dienstleistungen, Tools und Mitteilungen. Mitglieder unserer Unternehmensgruppe verwenden diese Daten, um Ihnen Werbungen zu senden. Sie haben die Möglichkeit, bestimmte Entscheidungen hinsichtlich dieser E-Mail-Kommunikationen zu treffen.
  • Dienstleister und andere Dritte: Wir geben personenbezogene Daten an beauftragte Dienstleister weiter, die unsere Geschäftstätigkeit unterstützen (z.B. bei Ermittlungen in Betrugsfällen, Werbung, Webseite-Analytik, und Betrieb).
  • Rechtliche Durchsetzung und Strafverfolgung: Wir geben personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden oder berechtigte Dritte weiter als Antwort auf nachgewiesene Anfragen im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren oder angeblich rechtswidrigen Tätigkeiten oder anderen Aktivitäten, die uns, Sie oder andere Avanos-Benutzer haftbar machen könnten. Diesbezüglich können wir Ihre Daten auch an Dritte weitergeben als Antwort auf Vorladungen, andere rechtliche Verfahren und/oder soweit gesetzlich zulässig. In solchen Fällen werden wir nur für die Ermittlung oder Befragung relevante und notwendige Informationen offenlegen wie z.B. Name, Stadt, Bundesstaat, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Benutzer-ID-Historie, IP-Adresse, Betrugsbeschwerden und andere Daten, die wir für die Ermittlung als relevant einschätzen.
  • Kontrollwechsel oder Umstrukturierung: Sollten wir Unternehmen in einigen Ländern veräußern, erwerben, zusammenlegen oder anderweitig umstrukturieren, könnte aufgrund dieser Transaktionen personenbezogene Daten an voraussichtliche oder tatsächliche Erwerber weitergegeben, oder solche von den Veräußerern erhalten werden. Unsere Geschäftspolitik besagt, dass wir üblicherweise für einen passenden Schutz für personenbezogene Daten bei dieser Art Transaktionen sorgen.
  • Unternehmen der Branche der mobilen Applikationen: Wenn Sie auf unserer Seite von einem mobilen Gerät aus zugreifen, können wir Ihre Daten an Mobilfunkbetreiber, Betriebssysteme und Plattformen weitergeben.
  • Andere Stellen mit Ihrer Einwilligung: Wir werden personenbezogene Daten an Dritte in den Fällen weitergeben, in denen Sie uns ausdrücklich um die Weitergabe Ihrer Daten gebeten haben (oder über die Sie anderweit ausdrücklich informiert wurden und Sie beim Gebrauch einer spezifischen Dienstleistung eingewilligt haben). Auf der Seite können Sie Ihr Interesse an anderen Dienstleistungen ausdrücken oder sich für diese anmelden. Sollten Sie sich anmelden, bieten wir Ihnen Information über die entsprechenden Drittanbieter oder ihre Vertreter, um Ihren Antrag umzusetzen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sollte die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU unterliegen, gewährleisten wir, eine Rechtsgrundlage zur Verarbeitung identifiziert zu haben, wenn wir personenbezogene Daten nutzen oder übertragen. Wenn wir Bezug auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Anfrage, Bestellung, Transaktion oder Vertrag (bzw. Vorbereitungen für einen Vertragsabschluss treffen) oder einer von Ihnen bestellten Dienstleistung (wie z.B. die Nutzung dieses Sites) nehmen, dann tun wir dies, weil es für die Durchführung einer mit Ihnen abgeschlossenen Vereinbarung notwendig ist.

Zudem, wenn wir im Ausmaß der DSGVO Bezug auf die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Verbesserungen, Entwicklung oder Werbung unserer Produkte oder Dienstleistungen aus Sicherheitsgründen oder zur Erfüllung regulatorischer Anforderungen nehmen –statt im Zusammenhang mit Ihrem Abkommen oder Anfrage-, dann tun wir dies jeweils basierend auf einem berechtigten Interesse unsererseits (oder eines Dritten) oder mit Ihrer Einwilligung.

Internationale Datenübertragungen

Avanos ist ein Unternehmen mit Sitz in den USA und Betrieben, Unternehmen und Dienstleistern in den USA und weltweit. Manche Länder haben Übertragungsbeschränkungen hinsichtlich personenbezogener Daten eingeführt, wofür Avanos mehrere Maßnahmen umgesetzt hat, u.a. die Standardvertragsklauseln, die gemäß der EU-Richtlinie zum Datenschutz 95/46/EC genehmigt sind.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung können an andere Länder für deren Speicherung oder Verarbeitung weitergegeben werden und diese Länder könnten andere Schutzgrade der Privatsphäre bieten als Ihr Heimatland.

Speicherung personenbezogener Daten

Avanos speichert personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung erhoben wurden, so lange wie es für die Zwecke derer Verarbeitung erforderlich ist (wie in dieser Datenschutzerklärung dargestellt). Erhobene personenbezogene Daten werden auch gemäß dieser Datenschutzerklärung zur Erfüllung gesetzlicher und regulatorischer Vorschriften gespeichert, zur Beilegung von Rechtsstreitigkeiten, zur Begründung, Einreichung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche in den Ländern, in denen wir tätig sind.

Kontaktaufnahme

Sollten Sie Fragen hinsichtlich der Datenschutzerklärung haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an dataprotection@avanos.com. Ihre Nachricht wird an das entsprechende Mitglied des Datenschutzteams von Avanos weitergeleitet werden wie z.B. Datenschutzbeauftragte oder deren Teammitglieder.

Zum Zwecke der DSGVO ist der Verantwortliche Ihrer personenbezogenen Daten Avanos Medical, 5405 Windward Parkway, Alpharetta, GA, USA. Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ist der Vertreter Avanos Belgium BVBA (EMEA), Aramis Building, Leonardo Da Vincilaan 1,1930 Zaventem, Belgien.

Rechte der betroffenen Person

Sie können Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten sowie deren Aktualisierung oder Berichtigung beantragen. Sie haben zudem das Recht, bestimmte Entscheidungen in Bezug auf Direktwerbung zu treffen.

Zusätzliche Rechte in Fällen, in denen die personenbezogenen Daten der DSGVO unterliegen:

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der DSGVO unterliegt und Ihre personenbezogenen Daten auf einem berechtigten Interesse beruhend verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung aufgrund Ihrer spezifischen Situation Einspruch zu erheben.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der DSGVO unterliegt, haben Sie zudem das Recht zu beantragen, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird oder dass Ihre personenbezogenen Daten übertragbar sind.
  • Sie können diese Rechte ausüben (inkl. diese Anforderungen stellen) indem Sie uns eine E-Mail an dataprotection@avanos.com senden. Bitte verwenden Sie die Aussage „DSGVO Datenschutzrechte“ in Ihrem Antrag und fügen Sie Ihren Namen, Land oder Region sowie genügend Informationen bei, damit wir Ihre Anfrage beantworten können.

Hinweis an Einwohner Kaliforniens:

  • Beantragung hinsichtlich der Auflistung bestimmter Offenlegungen. Die Einwohner des US-Bundesstaates Kalifornien können eine Liste aller Dritter beantragen, an die die Seite bestimmte personenbezogene Daten (laut den Gesetzen Kaliforniens) im Vorjahr für Direktwerbungszwecke offengelegt hat. Wenn Sie Einwohner des US-Bundesstaates Kalifornien sind und diese Liste erhalten möchten, setzen Sie sich mit uns unter dataprotection@avanos.com in Verbindung. Bitte verwenden Sie in Ihrem Antrag die Aussage „Datenschutzrechte Kalifornien“ und fügen Sie Ihren Namen, Postanschrift, Stadt, US-Bundesstaat und Postleitzahl hinzu. Bitte stellen Sie ausreichende Informationen zur Verfügung, damit wir bestimmen können, ob dieser Anspruch auf Sie zutrifft. Sie müssen belegen, dass Sie Einwohner Kaliforniens sind und eine aktuelle Postanschrift in Kalifornien für den Versand unserer Antwort angeben. Bitte beachten Sie, dass wir keine per Telefon, E-Mail oder Fax eingereichten Beantragungen annehmen und wir keine Verantwortung für Mitteilungen übernehmen, die nicht richtig gekennzeichnet oder versendet wurden bzw. unvollständig sind.
  •  Wie wir auf „Do not track“-Signale für Einwohner Kaliforniens reagieren: Gemäß Artikel 22575(b) des Geschäfts- und Berufsgesetzes Kaliforniens (California Business & Professions Code) (überarbeitete Fassung; in Kraft ab dem 1. Januar 2014) haben Einwohner Kaliforniens das Recht zu wissen, wie Avanos auf die Browsereinstellung „Do not track“ reagiert. Avanos reagiert derzeit nicht auf diese Signale, da noch kein einheitlicher technologischer Standard entwickelt wurde. Wir überprüfen weiterhin neue Technologien und werden einen Standard annehmen sobald einer entworfen wird.

Recht auf Beschwerde

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unsererseits als nicht mit den entsprechenden Datenschutzgesetzen konform empfinden, können Sie bei uns eine Beschwerde unter dataprotection@avanos.com einreichen.

Sollte die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten der DSGVO unterliegen, können Sie Kontakt zu den entsprechenden Datenschutzbehörden der EU zur Einreichung Ihrer Beschwerde aufnehmen: http://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm.

Webseiten Dritter

Zu Ihrem Nutzen und Information enthält diese Webseite Verknüpfungen zu anderen Webseiten. Diese Webseiten können von anderen Unternehmen betrieben werden, die nicht mit Avanos verbunden sind. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, Datenschutzpraktiken oder Nutzung der Webseiten, zu denen eine Verknüpfung von oder zu dieser Webseite besteht.

Hinweis bezüglich Aktualisierungen

Diese Datenschutzerklärung kann gelegentlich aktualisiert werden. Bei wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden wir Sie diesbezüglich über unsere Webseite oder auf andere Weise in Kenntnis setzen, damit Sie die Möglichkeit haben, diese Änderungen zu überprüfen. Sollten Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sein, können Sie Ihr Konto schließen. Sie bestätigen hiermit, dass die weitere Nutzung dieser Webseite Ihrerseits nach Veröffentlichung oder Mitteilung der Änderungen dieser Datenschutzerklärung bedeutet, dass die Erhebung, Nutzung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten der aktualisierten Datenschutzerklärung unterliegt.

 

Diese Datenschutzerklärung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.